Erbsen-Suppe mit Bündnerfleisch-Röllchen

Erbsen-Suppe mit Bündnerfleisch-Röllchen

Zutaten & Rezept

  • Für die RÖLLCHEN:
  • Schnittlauch 1 Bund
  • Thymian 4 Zweige
  • Ruccola 1 Bund
  • Frischkäse 75 g
  • Sahne 50 ml
  • Bündnerfleisch 8 Scheiben
  • Salz, Pfeffer
  • Für die SUPPE:
  • Schalotten 2
  • Butter 20 g
  • Gemüsebrühe 800 ml
  • TK-Zuckererbsen, aufgetaut 400 g
  • Zitrone, bio 1
  • Salz, Pfeffer, Zucker
1.

Für die Röllchen: Schnittlauch, Thymian und Rucola waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Den Frischkäse mit Schnittlauch und Thymian glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.Die Sahne halbstet schlagen und unter den Frischkäse heben. Die Masse auf die Fleischscheiben streichen, je zwei bis drei Blätter Rucola darauflegen, aufrollen und mi einem Zahnstocher befestigen.

2.

Für die Suppe die Schalotten schälen, würfeln und in einem Topf in der geschmolzenen Butter anbraten. Die Gemüsebrühe angießen und aufkochen.Die Zuckererbsen zwei Minuten in der kochenden Brühe garen. Anschließend alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronenschale und -Saft abschmecken und mit den Röllchen garniert servieren.